Zu Gast beim Papst der französischen Küche.

Die französische Küche war etwas behäbig geworden, daher schloss sich in den 1960er Jahren eine Gruppe von Jungköchen zusammen und machte sich daran diese zu entstauben. Getreu dem Credo: „Einfachheit, gutes Handwerk und regionale Zutaten“, besann man sich wieder auf die Traditionen der alten Lyonnaiser Küche. Die Geburtsstunde der Nouvelle Cuisine. „Zu Gast beim Papst der französischen Küche.“ weiterlesen