Il Cortile – Dolce Vita im Elsass

Die Attraktivität des Dreiländerecks ist weitläufig bekannt und neben den Highlights Basel, Freiburg und Colmar lohnt es sich auch einen Blick auf ein Kleinod am Fuße der Vogesen zu werfen. Mulhouse liegt gleich hinter der Deutsch-/Schweizerischen Grenze und ist bis jetzt von den internationalen Touristenströmen verschont geblieben. Die Stadt besticht mit einem gut erhaltenen, historischen Zentrum, das von vielen kleinen Gassen durchzogen wird. Trendige Boutiquen, individuelle Läden,  kleine Cafés und gemütliche Restaurants reihen sich aneinander und laden zu einem entspannten Bummel durch die Altstadt.

Hier auf italienische Haute Cuisine zu treffen ist eher ungewöhnlich, aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Im historischen Cour des Chaines hat sich ein gebürtiger Italiener seinen Traum erfüllt und verwöhnt mit den Aromen seines Heimatlandes. Der Autodidakt absolvierte, nach 30-jähriger Tätigkeit im Handel, ein Praktikum in einem renommierten Pariser Restaurant und eröffnete das  Restaurant „Il Cortile“, das mit einem Michelin-Stern glänzt. Die kleine aber feine Karte besticht mit ausgesuchten Produkten, Raffinesse und besonderen Geschmackserlebnissen.

mannueberbord.com war vom Dolce Vita angetan und kommt auf jeden Fall wieder. A bientôt!

_ _

www.ilcortile-mulhouse.fr

Elegantes, modernes Ambiente  //  Zuvorkommender freundlicher Service  //  Weinkarte mit großer Auswahl  //  Schöne Terrasse im Innenhof //  Sehr empfehlenswert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.